100% Sicher Einkaufen Dank SSL
Marken % SALE Rohbau Innenausbau Fassade Verfliesen Bauchemie Baumarkt Schiebetüren Boden MATERIALRECHNER
Kostenloser Paketversand in Österreich möglich Kostenloser Paketversand in Österreich möglich
100% Sicher Einkaufen Dank SSL
Mapei Flexkleber 25kg

Mapei Flexkleber 25kg

Hydraulisch erhärtender, flexibler Dünnbettmörtel für Feinsteinzeug und Fliesen

Mapei

HOCHWERTIG, FLEXIBEL und UNIVERSELL für Wand, Decke, sowie für den Innen- und Aussenbereich geeignet!

  • >>> PREISVORTEIL ab GRÖSSEREN MENGEN <<<
  • UNIVERSELL für WAND, DECKE, INNEN und AUSSENBEREICH geeignet
  • FLEXIBLER Dünnbettmörtel mit HOHER KLEBEKRAFT und bester STANDFESTIGKEIT
  • für FEINSTEINZEUG, keramische FLIESEN, PLATTEN, sowie MOSAIKE und KLINKER geeignet
Mapei Flexkleber 25kg jetzt bestellen!
Menge:
Menge in Stk
Verpackungsmenge: 1,00 Stk
benötigte Stückzahl: 1
sofort verfügbar
statt: € 31,97
Preis: 19,18 / Stk
Spare jetzt 40%
ab 15 Stk nur € 18,28 /Stk -Spare jetzt 42%
ab 30 Stk nur € 17,68 /Stk -Spare jetzt 44%
LKW-Versand
Alle Preise inklusive MwSt.
+43 664 149 09 64 - Top-Beratung:
Freundlich und kompetent (Mo-Fr 07:00-17:00 Uhr)
Lieferung:
Schnell und persönlich abgestimmt
Echte Profi-Baustoffe:
top Qualität - rasch verfügbar - zum besten Preis

Der Mapei Easybuild Flexkleber 25kg ist ein hydraulisch erhärtender, flexibler Dünnbettmörtel zum Ansetzen und Verlegen von keramischen Fliesen und Platten sowie zur Verklebung von Hartschaum- oder Leichtbauplatten, Mineral- und Glaswolle, EPS-Platten, Fliesenträgerplatten, Gasbetonstein. 
Er eignet sich für die Verlegung von Feinsteinzeug, keramischen Fliesen und Platten sowie aller Arten von Mosaiken, Klinkern usw., an Boden, Wand und Decke, im Innen- und Außenbereich sowie zur Verlegung von verfärbungs- und verformungsstabilen Naturwerksteinen. Punktverklebung von Leichtbauund Hartschaumplatten, Glas- oder Steinwolle, Trittschalldämmplatten usw.

 

Produktdetails:
Mengeneinheit: Papiersack á 25kg
Konsistenz: Pulver
Verarbeitungstemperatur (°C): von +5 bis +35
Verarbeitungszeit (Stunden) ca 7
Klebebettdicke (mm): max. 5
Klebeoffene Zeit: ca. 30 min
Verfugbar: Wand (Stunden): nach 4-8 (je nach Saugfähigkeit) Boden (Stunden): nach ca. 24
Begehbar (Stunden): nach ca. 24
Endfestigkeit (Tagen): nach ca. 7
Preiseinheit: pro Stk
Farbe: grau
Palette: = 40 Sack
Verbrauch: Der Verbrauch pro m² und die Zahnungsgröße richtet sich nach der zu verlegenden Belagart und der Untergrundbeschaff enheit und liegt bei ca. 2-5 kg/m².

 

Anwendungsbereiche/Beispiele:
Verlegung von Feinsteinzeug, keramischen Fliesen und Platten sowie aller Arten von Mosaiken, Klinkern usw., an Boden, Wand und Decke, im Innen- und Außenbereich sowie zur Verlegung von verfärbungs- und verformungsstabilen Naturwerksteinen. Punktverklebung von Leichtbauund Hartschaumplatten, Glas- oder Steinwolle, Trittschalldämmplatten usw.
Ansetzen und Verlegen auf folgenden normgerechten Untergründen:
- herkömmliche Putze oder Wände aus Zementmörtel;
- Innenwandflächen aus Porenbeton;
- grundierten Gips- oder Calciumsulfatuntergründen;
- ausreichend trockene und nachbehandelte Zementestriche

 

Technische Informationen und Anwendungsrichtlinen:
Untergrundvorbereitung: Der Untergrund muss sauber, fest, tragfähig, frei von Rissen, haftungsmindernden Bestandteilen(z. B. Öl, Staub, Altanstriche, Abrieb u. a.) und ausreichend trocken sein. Betonbauteile müssen zum Zeitpunkt der Verlegung ein Mindestalter von 6 Monaten haben. Zementestriche sind gemäß gültigen Normen bei einer maximalen Restfeuchte von 2,5 CM-% bei unbeheizten und 1,8 CM-% bei beheizten Flächen verlegereif. Die Restfeuchte bei Calciumsulfatestrichen darf zum Zeitpunkt der Verlegung von Fliesen und Platten max. 0,5 CM-% betragen. Bei beheizten Fußbodenkonstruktionen ist eine maximale Restfeuchtigkeit von 0,3 CM-% zu beachten. Gipshaltige Untergründe sind in Feuchträumen vor Feuchtigkeitseinwirkung zu schützen. Die Ebenflächigkeit der Ansetz- und Verlegeflächen muss den Anforderungen der ÖNORM EN 18 202 entsprechen. Unebenheiten im Wand- und Bodenbereich können mit den geeigneten MAPEI Systemspachtelmassen ausgeglichen werden. Stark saugende zementäre Untergründe, wie z.B.
Porenbeton, sind mit Primer G je nach Saugfähigkeit bis 1:3 mit Wasser verdünnt, zu grundieren. Sonnenbeschienene Flächen sind ausreichend vorzunässen und mattfeucht abzutrocknen. Calciumsulfatestriche sind generell mit einem Reinigungsschliff zu versehen, abzusaugen und grundsätzlich mit den geeigneten MAPEISystemgrundierungen zu behandeln. Risse und Scheinfugen sind kraftschlüssig zu schließen.
Anmischen: Das Anmachwasser (ca. 7,5-8,5 Liter) in ein sauberesMischgefäß vorlegen, 25 kg Easybuild Flexkleber zugeben und mit einem langsam laufenden Rührwerk (max. 400 U/min.) und geeignetem Rührer zu einem homogenen, geschmeidigen und  klumpenfreien Mörtel anmischen. Den angemischten Mörtel ca. 5 Minuten reifen lassen und anschließend nochmals gut durchrühren. Der so angemischte Mörtel ist ca. 7 Stunden verarbeitbar.

 

Abholinformationen:

Wenn du dieses Produkt gerne abholen möchtest, ist dies nur direkt bei der Fa. Mapei möglich. Die Mapei Standorte findest du hier: https://www.mapei.com/at/de-at/kontakt

 

Versandart:LKW